Loading...
 

Spindelorientierung

Spindelorientierung

Inhaltsverzeichnis


Unter Spindelorentierung versteht man die Positionierung der Spindel an eine genau nachvollziehbare Position. Diese ist für folgende Aufgaben nötig

  • Werkzeugwechsel
  • Gewindeschneiden
  • weitere spezielle Maschinenoperationen, bei denen die Spindelpostion von Relevanz ist


Der folgende Schaltplan zeigt auszugsweise die für die Orientierung benötigten Komponenten bei einer HURCO VMX42. Bei anderen Modelle ist der Ablauf gleich oder ähnlich.

Spindelorientierung am Beispiel einer HURCO VMX24
Spindelorientierung am Beispiel einer HURCO VMX24


Der zeitliche Ablauf ist im Diagramm dargestellt.

  1. Netz wird eingeschaltet
  2. der Befehl zum Spindel orientieren wird über DC I/O J2-1 an den Spindelantrieb angezeigt (Signal wird H, also 24 VDC)
  3. die Spindel dreht sich (Drehrichtung ist üblicherweise die "kürzeste" Entfernung)
  4. sobald die Position erreicht ist, gibt der Spindelantrieb ein Feedback über DC I/O J1-29 an die Steuerung zurück


Articles

No records to display